Aktuelle Stellenangebote

Allen Mitgliedern steht es frei Stellenangebote auf der DGIIN-Homepage kostenlos zu veröffentlichen. Die Stellenangebote müssen einen Ausbildungsteil in der Intensiv- oder Akutmedizin beinhalten, es ist jedoch nicht erforderlich nur diese Ausbildungsinhalte anzubieten.

Wenden Sie sich mit den erforderlichen Informationen an die Redaktion der DGIIN-Homepage.

Assistenzärztin/-arzt, Fachärztin/-arzt

In der Klinik für Intensivmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenzarztstelle sowie eine Facharztstelle zu besetzen. Hintergrund ist die Neueröffnung einer Intensivstation.

Die Klinik für Intensivmedizin betreut alle erwachsenen intensivpflichtigen Patienten des Universitätsklinikums. Ein interdisziplinäres Team von Intensivmedizinern/-innen (Internisten/-innen, Anästhesisten/-innen, Neurologen/-innen, Chirurgen/-innen) betreut zusammen mit den Kollegen/-innen aus den jeweiligen Fachabteilungen die Patienten/-innen. Dabei hat jede Station ihren eigenen Schwerpunkt und ist auf die Behandlung bestimmter Erkrankungen spezialisiert. Es kommen in der Klinik alle in der modernen Intensivmedizin eingesetzten Diagnostik-, Monitoring- und Therapieverfahren zur Anwendung. Ein Schwerpunkt liegt in der Behandlung mit extrakorporalen Organersatzverfahren, die Klinik ist u. a. ein Zentrum für die Behandlung von Patienten mit ARDS (akutem Lungenversagen). Alle Bettplätze verfügen über ein bettseitiges elektronisches Dokumentationssystem (PDMS). Weitere Einzelheiten können Sie unserer Homepage (www.uke.de/kliniken/intensivmedizin) entnehmen.

Wir suchen Kollegen/-innen, die neben der Begeisterung für die interdisziplinäre Intensivmedizin, Interesse an intensivmedizinscher Forschung haben, bzw. diese bereits aktiv betreiben. Die Weiterbildungsermächtigung für die spezielle Weiterbildung Intensivmedizin liegt vor.

Herrn Prof. Dr. Stefan Kluge, Direktor der Klinik für Intensivmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Martinistr. 52, 20246 Hamburg. Tel.-Nr.: (040)7410-57010.

Ort: Hamburg

Zurück