Literatur / Fortbildung

Aktion Internistische Intensiv- und Notfallmedizin 2017

Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) zur Internistischen Intensivmedizin

R. Riessen , U. Janssens, M. Buerke, S. Kluge

In diesem Papier stellt die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) ihre Positionen zur Bedeutung und Weiterentwicklung der Internistischen Intensivmedizin in Deutschland dar. Elementare Bedeutung besitzt die Ausbildungsförderung internistischer Intensivmediziner, die Kooperation mit Intensivmedizinern aus anderen Fachbereichen und die Vernetzung mit der Notfallmedizin. Um die vielfältigen Aufgaben in der Patientenversorgung, in der Ausbildung sowie in der Forschung und Lehre kompetent und auf internationalem Niveau langfristig sicherzustellen, ist insbesondere die Etablierung entsprechend qualifizierter Leitungspositionen speziell auch im akademischen Bereich essenziell.

http://link.springer.com/article/10.1007/s00063-016-0157-9

Mit freundlicher Genehmigung der Springer Medizin Verlag GmbH ab sofort hier zum freien Download verfügbar.

Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) zur Internistischen Intensivmedizin

Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) zur Internistischen Intensivmedizin

Mit freundlicher Genehmigung der Springer Medizin Verlag GmbH (210,9 KiB)

Gemeinsame Empfehlung zur Organisation der Intensivmedizin

der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin und des Berufsver bandes Deutscher Anästhesisten sowie der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin und der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensiv - medizin und Notfallmedizin

Organisationsmodelle Internistischer Intensivstationen

Hier finden Sie Beispiele für Organisationsmodelle Internistischer Intensivstationen.
Wenn Sie Ihr Modell hier vorstellen möchten, senden Sie es bitte an: intensivnotfall@dgim.de

Beispiel Internistische Intensivstation des Universitätsklinikums Tübingen

Beispiel Internistische Intensivstation des Universitätsklinikums Tübingen

Prof. Dr. Reimer Riessen, 23.02.2017 (410,7 KiB)

Ethik

Grenzen der Sinnhaftigkeit von Intensivmedizin

Grenzen der Sinnhaftigkeit von Intensivmedizin

Positionspapier der Sektion Ethik der DIVI (185,1 KiB)

Therapiezieländerung und Therapiebegrenzung in der Intensivmedizin

Therapiezieländerung und Therapiebegrenzung in der Intensivmedizin

Positionspapier der Sektion Ethik der DIVI (501,4 KiB)

Gerinnung

GIT und Leber

Hämatologie Onkologie

Kardiologie / Angiologie

ICU Management
Infektiologie / Sepsis

Volumentherapie an Tag 1
bei schwerer Sepsis und septischem Schock

 

EGDT Metaanalyse individueller Patientendaten

 

Surviving Sepsis Campaign Leitlinie 2017

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Lunge

Videolaryngoskopie versus konventionelle Laryngoskopie bei ITN von Intensivpatienten

 

Dossier ARDS DMW Heft 02 2017

Nephrologie

Neurologie

Qualitätssicherung

Verfahrensrahmen zum Intensivmedizinischen Peer Review

Pflege / Adjunktive Massnahmen

Sonstiges